.3term PDS Parking Display System

Das .3term PDS ist eine frei gestaltbare, digitale Anzeigentafel für eine Parkplatz-Stellfläche. Sie kombiniert Parkplatzbewirtschaftung mit Besuchermanagement.

So können durch Abwesenheiten verfügbare Stellplätze unmittelbar zur Verfügung gestellt und Besucher über die eingebaute
Kennzeichenerkennung mit individuellen Botschaften begrüsst werden: „Herzlich Willkommen Herr Müller. Unser Herr Maier erwartet Sie schon am Empfang!“

Und natürlich wird Herr Maier unmittelbar über die Ankunft seines Gastes informiert.

 

Better Parking with PDS

Darüber hinaus kann das integrierte 16:3-Display natürlich auch als Werbefläche und zum Abspielen jeglicher Informationen genutzt werden. Wenn ein Kunde oder ein Geschäftspartner sein Auto auf den Parkplatz des Unternehmens stellt, erkennt ein Sensor das Fahrzeug-Kennzeichen.

So erscheint auf einem Bildschirm gleich eine persönliche Begrüssung oder eine Nachricht vom Büro.

 

Information.
Auf den PUNKT gebracht.


Ausführungen

  • mit 28″ oder 38″ 16:3 Anzeigen
  • T-Bauform oder als Wandgehäuse
  • Mit und ohne Sicherheits-Schutzglas
  • Für Innenparkplätze oder im klimatisierten Aussengehäuse
  • Mit und ohne Kennzeichen-Erkennung (interaktiv oder passiv)

Flyer Deutsch    Flyer Englisch    Beitrag Ländle TV    Interview Antenne Vlbg.   Videobeitrag vol.at

 

Preise auf Anfrage


Presseaussendung vom Jänner 2017

Medientechnikunternehmen erfindet Parkplatz-Infosystem

„Punkt 3 – Bild und Ton“ mit Niederlassungen in Schaan (Liechtenstein) und Klaus (Vorarlberg) hat ein einzigartiges Parkplatz-Infosystem erfunden und entwickelt. Der Prototyp wird der Weltöffentlichkeit vom 7. bis 10. Februar vom taiwanesischen Konzern BenQ auf der Integrated Systems Europe in Amsterdam präsentiert.

Beschreibung

„Parking Display System“ (.3term PDS) nennt sich die Erfindung des Rheintaler Medientechnikunternehmens „Punkt 3 – Bild und Ton“ mit Niederlassungen in Schaan (Liechtenstein) und Klaus (Vorarlberg/Österreich). Das System identifiziert Besucher über die eingebaute automatische Kennzeichenerkennung und stellt dann individuell personenbezogene Informationen zur Verfügung.

Das .3term PDS ist eine frei gestaltbare, digitale Anzeigentafel für eine Parkplatz-Stellfläche. Sie kombiniert Parkplatzbewirtschaftung mit Besuchermanagement. So können durch Abwesenheiten verfügbare Stellplätze unmittelbar zur Verfügung gestellt und Besucher über die eingebaute Kennzeichenerkennung mit individuellen Botschaften begrüsst werden: „Herzlich Willkommen Herr Müller. Unser Herr Maier erwartet Sie schon am Empfang!“ Und natürlich wird Herr Maier unmittelbar über die Ankunft seines Gastes informiert.

Taiwanesischer Konzern präsentiert PDS der Weltöffentlichkeit

Darüber hinaus kann das integrierte 16:3-Display des taiwanesischen Herstellers BenQ natürlich auch als Werbefläche und zum Abspielen jeglicher Informationen genutzt werden. BenQ wird den PDS-Prototypen vom 7. bis 10. Februar auf seinem Messestand auf der Integrated Systems Europe in Amsterdam als Best Practice präsentieren. Punkt 3-Geschäftsführer und Entwickler Alfred Halbeisen erhofft sich dadurch Kontakt zu Partnern in der Vermarktung: „Bei entsprechender Integration in die Unternehmens-IT ermögliche PDS verblüffende Funktionalitäten. Wir sind gespannt, ob unsere Idee in Amsterdam Anhänger findet.“


Copyright(c): ACS und .3term sind Produkte der PUNKT 3 – Bild und Ton. 
Bildmaterial und Texte ausschliesslich mit Genehmigung der Fa. PUNKT 3 - Bild und Ton, 
Alfred Halbeisen verwendbar.